Telefon: 017636272051 | Adresse: Elsterwerdaer Str. 13 | 01239 Dresden | E-Mail: Info@Hosultistic.de
AffiliateTheme.io Testbericht

AffiliateTheme.io Testbericht

Sind Sie ein Affliate-Partner und verwenden WordPress als CMS? Möchten Sie mit Ihrer Seite / Ihrem Blog Geld verdienen? Möchten Sie ein neues Projekt starten und möglicherweise ein Geschäft eröffnen? Das Problem bei vielen Themen, insbesondere bei kostenlosen, ist, dass Sie noch viel selbst anpassen müssen. Damit sind nicht die Layouts und Farben selbst gemeint, sondern die Funktionen.

Dies ist häufig auf das Hinzufügen zahlreicher Plug-ins zurückzuführen. Je mehr Plug-ins Sie zu WordPress hinzufügen, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, aber auf der anderen Seite müssen Sie mehr unterstützen. Dies geht einher mit der Tatsache, dass die Sicherheit leiden kann, da mehr Räume für Sicherheitsverletzungen einfach geöffnet werden. Darüber hinaus leidet die PageSpeed. Je mehr Plug-ins, desto mehr Java-Skripts werden normalerweise hinzugefügt. Dies erfordert mehrere HTTP-Anforderungen und das Laden oder Verarbeiten von Aufgaben dauert länger.

Wenn Sie also ein optimiertes Design wünschen, müssen Sie dafür bezahlen. Aber auch dann ist es vielleicht nicht gut genug und erfüllt nicht alle Ihre Anforderungen.

WordPress Affiliate Theme

Gemäß der Beschreibung dieser Themen ist das Affiliate Theme nicht nur hinsichtlich der Ladezeit optimiert, sondern muss auch viele der vielen Funktionen direkt aus der Box bieten. Sie müssen lediglich die Einstellungen in den Designeinstellungen im Backend vornehmen. Das Thema ist sehr umfangreich, sodass wir nur einen kleinen Teil beschreiben können, und wir möchten Ihnen unsere Erfahrung mit einem Partnerthema näher bringen. Aber auch in diesem Fall können Sie herausfinden, was was bietet und was damit möglich ist.

Allgemeine Informationen über Affiliatetheme.io

Bevor wir uns mit einer Affiliate-Ethik befassen, möchten wir darauf hinweisen, dass ein Affliate Theme wirklich viele Funktionen hat, sodass ein vollständiger Überblick über alle Funktionen fast unmöglich ist oder etwas ähnliches einige Aspekte erfordert. Wir selbst benutzen nur einen kleinen Teil der Funktionen und möchten unsere Erfahrung beschreiben. Da Sie viele Dinge im Backend ändern und anpassen können, sind möglicherweise zusätzliche und spezifischere Testberichte erforderlich. z. B. für die Affiliate-Themes von Zanox, Amazon, und den Belbonn Schnittstellen.

Die Ziele dieser Affiliate Theme sind vielfältig. Sie können ein Affiliate Theme für Blogs, Geschäfte, normale Seiten verwenden oder natürlich als Kombination. Das Affiliate Theme ist ein WordPress Theme. Soweit wir informiert sind, sind Übersetzungen für andere Content-Management-Systeme derzeit nicht bekannt.

Schnittstellen für Affiliate-Netzwerke bei Affiliatetheme.io

Unserer Meinung nach sind Schnittstellen für Partnernetzwerke eine der wichtigsten Funktionen und Vorteile, die ein Partnerthema erhalten kann. Denn damit sind Amazon, Zanox, Belboon, Ebay, Adcell und afflinet möglich. So können Sie problemlos ein Geschäft mit verschiedenen Produkten aus verschiedenen Affiliate-Netzwerken aufbauen. Sie können aber auch bestimmte Dinge an den entsprechenden Stellen einfügen.

Wenn Sie einen Amazon-Store erstellen möchten, können Sie dies mit einem Design tun. Sie müssen lediglich die Amazon-API-Erweiterung herunterladen und anschließend importieren. Dann müssen Sie Ihre Zugangsschlüsselkennung und den geheimen Zugriffsschlüssel eingeben, eine Partnerkennung auswählen, Produkte, Bewertungen und andere Parameter erstellen, und Sie können die Produkte importieren.

Für andere Netzwerke funktioniert es ähnlich, sodass Sie Zugriff auf Partnerprogramme und ggf. auf Daten zu Produkten von Zulieferern erhalten und diese in den Store integrieren können. Sie sollten jedoch wissen, dass nicht alle beteiligten Partner ihre Produkte für den Zugriff über die API freigegeben haben.

Installieren Sie Affiliateetheme.io

Die Installation von Affiliatetheme.io ist sehr einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, alle Dateien per FTP hochzuladen und sie anschließend in WordPress im Bereich Design -> Designs zu aktivieren. Sie müssen auch Ihren Lizenzschlüssel eingeben, damit Sie alle Funktionen nutzen und Updates erhalten können.

Sie können Filezilla, FireFTP oder Cyberduck als FTP-Programm verwenden.

Allgemeine Einstellungen

In den allgemeinen Designeinstellungen kann ein separater CSS-Code implementiert werden (Registerkarte “Einstellungen” im Screenshot). Oder einige Skripte wie “Font Awsome”, Bootstrap oder eine einfache Lightbox sind deaktiviert. Um das Plug-in in Bezug auf die Schaltflächen des sozialen Netzwerks zu speichern und gleichzeitig das Teilen und Hinzufügen von Inhalten zu ermöglichen, können die entsprechenden sozialen Netzwerke direkt im Thema im Bereich der Schaltflächen des sozialen Netzwerks aktiviert werden. Hier können Sie die Position sowie die Größe der Tasten und einige andere Einstellungen bestimmen.

Die Möglichkeit, die Internetpräsenz zu durchsuchen, ist standardmäßig möglich. Unter der Konfigurationsoption „Kontakt“ können Sie Adress- und Kontaktinformationen angeben. Dies ermöglicht Ihnen, diese Informationen an den richtigen Stellen zu platzieren, was sehr gut ist, da die Informationen nur an einer Stelle geändert werden müssen. Dies erleichtert das spätere Verlassen, auch wenn sich die Adress- und Kontakteinstellungen nicht so oft ändern.

Affiliatetheme.io Aussehen ändern

Sie können die Farbe für viele Bereiche, Tabellen, Links, Schaltflächen usw. direkt über dem Thema ändern, sodass Sie nicht in den CSS-Code eingreifen müssen. Daher ist es möglich, dass wenn Sie auf anderen Websites Affiliate Theme verwenden, jede für sich so individuell ist, wie Sie es brauchen, und dies ist inhaltlich und ohne großen Aufwand möglich! Zusätzliche Parameter, die sich auf das Aussehen oder das Layout beziehen, können im Abschnitt „Design“ festgelegt werden.

Design in Affiliatetheme.io ändern

Trotz des Designs bietet das Affiliate Theme viele Anpassungsmöglichkeiten. So kann zunächst das Layout festgelegt werden, soll es z. B. “Boxed” oder “Full Width” sein. Der Unterschied liegt in der Präsentation. Die Box ist auf die entsprechende Größe beschränkt und Fullwidth geht wirklich auf die gesamte Bildschirmbreite, was vielen persönlich lieber ist. Sie können dann ein anderes Logo und Symbol definieren. Das Logo für Retina oder Favicon for touch kann separat eingestellt werden. Überall können Sie die Beziehung zwischen der Seitenleiste und dem Inhalt auswählen. Sie haben 8/4 oder 9/3 zur Auswahl, da dies ein 12-Bit-Rasterlayout ist.

Sie können auch das obere Bedienfeld anzeigen und es anders gestalten. Gleiches gilt für den Titel und sein Erscheinungsbild. Sie werden dann oben angezeigt.

WordPress Affiliate Theme

Außerdem können Sie in Bezug auf die Navigation festlegen, ob sie “hängen bleiben” soll, d. h. wenn der Benutzer die Seite nach unten scrollen soll, ist die Navigation immer noch oben. Sie können auch festlegen, ob Sie die Dropdown-Liste öffnen möchten, wenn Sie den Mauszeiger über den oberen Menüpunkt bewegen oder nicht. Es ist auch möglich, die Suche nach Desktop und Mobiltelefon als Teil der Navigation zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Sie können Teaser und Breadcrumbs aktivieren. Für Breadcrumbs benötigen Sie ein SEO-Plugin von Yoast. Andernfalls können Sie Breadcrumbs nicht verwenden. Inhalt und Fußzeile sind ebenfalls definierbar und können nach Ihren Wünschen erstellt werden.

Blog

In den Konfigurationsoptionen im Blogbereich können Sie grundsätzlich das Layout für Folgendes festlegen:

  • allgemeine Ansicht oder Blog-Layout
  • Archiv der Kategorie
  • Datum Archiv
  • Autorenarchiv
  • Keyword-Archiv

sowie einzelne Seiten

Einzelne Seiten sind Ihre Beiträge. Auf den Veröffentlichungsseiten können Sie angeben, ob die Kategorie, die Schlüsselwörter, Kommentare oder Informationen zur Veröffentlichung offensichtlich sein sollten, d. h. Datum und Autor. Wo Metainformationen sichtbar sein sollen (höher oder niedriger), kann ebenfalls bestimmt werden.

Natürlich können Sie auch das Layout für Ihre Beitragsseiten wählen (8/4 oder 9/3). Es muss auch angegeben werden, ob das Feld des Autors und ähnliche Beiträge angezeigt werden.

Im Abschnitt “Allgemein” können Sie festlegen, wie lange der Textauszug sein soll, der auf Ihrer Homepage oder auf der Kommentarseite sichtbar ist. Bilder werden automatisch angezeigt. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie den “Platzhalter” markieren. Die Bilder werden dann nicht am Anfang angezeigt, wenn Sie sie nicht zu Ihrem Artikel hinzufügen.

Schlussfolgerung zu den Erfahrungen mit dem Affiliate Theme

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass das Affiliate Theme das Geld definitiv wert ist. Die enthaltenen Funktionen sind beeindruckend und Sie müssen nicht viel tun, damit das Affiliate Theme so funktioniert, wie es sollte. Und da es von SEO für SEO kommt, ist dies ein großer Vorteil, da so viele Funktionen und Themen berücksichtigt wurden. Abschließend kann ein positives Fazit zu dem Affiliate Theme von diesem Anbieter gezogen werden.

WordPress Affiliate Theme

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen