Telefon: 017636272051 | Adresse: Elsterwerdaer Str. 13 | 01239 Dresden | E-Mail: Info@Hosultistic.de

Nischenseiten kaufen – sicheres Einkommen erzielen

Möchtest du ein zusätzliches Einkommen erzielen, ohne täglichen Aufwand zu betreiben?

Das Affiliate Marketing Konzept, Nischenseiten kaufen, zu erstellen und zu betreiben, hat schon vielen Leuten, zur Aufbesserung des monatlichen Einkommens beigetragen. In kürzester Zeit hast du die Möglichkeit, einen Selbstläufer zu generieren und ein sicheres Zusatzeinkommen zu erwirtschaften.

Was sind Nischenseiten? Wie kann ich Nischenseiten kaufen?

Nischenseiten sind Websites, die sich an einem bestimmten Thema orientieren und eine gewisse Zielgruppe an Personen erreichen möchte. Zielgruppen können Personen eines bestimmten Alters, einer bestimmten Lebenseinstellung oder Personen mit unterschiedlichen Interessenswahrnehmungen sein. Die Inhalte informieren den Nutzer über ausgesuchte Themengebiete und werden meist in einem kleinen Format, mit wenigen Seiten erstellt.

Du bietest deinen Lesern wichtige Vorabinformationen über Produkte, Themen oder Ratschläge, die dem Nutzer bei seiner Internetsuche von Vorteil sind. Je nach dem, wie gut die Seite angenommen wird, kannst du die Inhalte ausbauen und den Umfang erweitern. Du bietest die Werbeseite für die Produkte anderer Hersteller an, der Interessent wird über einen Link mit dem Verkäufer verbunden und kann das gewünschte Produkt ordern.

Was ist Affiliate Marketing?

Der Begriff stammt aus dem englischen “to affiliate” und bedeutet “angliedern”. Du bist mit diesem Konzept ein Werbetragender Teil eines Vermarktungskreislaufes. Auf deiner Website werden die Produkte lediglich beworben, somit bist du nicht für den Vertrieb der Waren, für die Lagerhaltung oder aufwendige Personalkosten verantwortlich. Du stellst den Anbietern, deine Internetpräsenz, zur Vermarktung ihres Produktes an. Kauft ein Kunde das Produkt, auf Grund deines Internetauftrittes und über deine Verlinkung, dann erhältst du eine anteilsmäßige Provision.

Unterschied zur Zahlung pro Lead und pro Sale

Das Affiliate Marketing, Nischenseiten kaufen, hat zwei Zahlungsdefinitionen für unterschiedliche Zahlungshintergründe parat. Die Zahlung pro Sale orientiert sich an den Aufrufen der Seite, die zum Verkauf eines Produktes geführt haben. Pro verkauftem Produkt erhältst du eine Provision. Bei der Zahlung pro Lead hast du nicht direkt bei dem Verkauf des Produktes mitgewirkt. Du bist mit deinem Internet Auftritt indirekt an der Interessensteigerung des Produktes beteiligt und wirst dafür vergütet. Bei der Zahlung pro Lead wirst du bezahlt, obwohl noch keine Ware verkauft wurde.

Wie gehst du vor, beim Nischenseiten kaufen?

Bevor du eine Website kaufst und erstellst ist es wichtig, das du ein Thema für das Affiliate Marketing auswählst. Idealer Weise hast du bereits Vorkenntnisse oder ein großes Interesse an der Sache. Konzentriere dich nicht an zu niedrigpreisigen Produkten, wenn deine Webseite, sich auf ein bestimmtes Produkt bezieht.

Nur so kannst du die vergleichsweise niedrige Provision, durch den Verkauf eines höherwertigen Produktes steigern. Wichtig ist es, sich vorab über bestehende Konkurrenzseiten zu informieren und Informationslücken ausfindig zu machen. Die Website benötigt Schlagwörter, die schnell durch Suchmaschinen gefunden werden können. Natürlich solltest du die Konkurrenz nicht aus den Augen verlieren und deine Webseite mit anderen Inhalten vergleichen.

Die Domain, das sogenannte Haupt-Keyword, ist bei der tatsächlichen Umsetzung, eines der größten Herausforderungen, um im Internet schnell gefunden zu werden. Versuche einzuschätzen, wie sehr der Zulauf für deine Idee garantiert werden kann und wie du das Interesse, aussagekräftig und schlagfertig wecken kannst. Für die Ausführung benötigst du einen Hoster, der dir genügend Speicherplatz und weitere Werkzeuge zur Bearbeitung bereit stellt. Diese großen Rechenzentren vergeben Speicherplätze an User, die ihre Website veröffentlichen möchten. Die Server sind nahezu mit allen großen Firmen und Produzenten verknüpft. Das Hosting kannst du mit wenigen finanziellen Mitteln durchführen.

Viele User berichten über Kosten, die sich bei ungefähr 5€ pro Monat einspielen. Je nachdem wie viele Bilder, Plug-ins oder Videos angehängt werden, desto höher wird der Speicherverbrauch in Anspruch genommen. Der anspruchsvollen Ausgestaltung deines Affiliate Marketing, sollte dieses Argument jedoch nichts anhaben. Künftige Aufgabengebiete umfassen Tätigkeiten wie Optimierung, Kontrolle, Erweiterung und Ausgestaltung durch neue Erkenntnisse. Achte immer auf einen individuellen Content, um das geistige Eigentum anderer zu bewahren.

Gib in jedem Fall die Quellenangaben an und versuche den SEO-Text an die Zielgruppe anzupassen. Jede Zielgruppe erfordert eine andere Ausdrucksweise oder Umgangsart in der Ansprache und der Darstellung. Bist du gewillt, die Optimierung und Verwaltung auch in Zukunft zu betreiben? Dann ist das Nischenseiten kaufen, das richtige Geschäftsmodell für dich!

Anforderung deiner Nischenseite – Nischenseiten kaufen und erstellen

Für das Hosting solltest du einige Dinge beachten und deine Nischenseite auf Fehler kontrollieren. Es ist stark davon abhängig ob ein CMS oder ein html-Content entstehen soll. Die Speicherplatzkosten sind relativ gering, da eine Nischenseite meistens aus wenigen Seiten besteht. Die Hosting Anbieter geben häufig die Möglichkeit eine Flatrate für Speicherplatzkosten zu buchen. Die Domains solltest du genau prüfen, eventuell muss die Endung nicht immer “.de” lauten. Es ist immer von Vorteil, wenn du stets Zugriff auf deine Website hast und Veränderungen vornehmen kannst. Achte auf diesen Baustein, damit du in der Lage bist, deine Seiten in Zukunft zu optimieren.

Für wen lohnt es sich Nischenseiten kaufen?

Nischenseiten können zum Selbstläufer werden, wenn man vorher einiges an Arbeit investiert und die Möglichkeiten ausschöpft. Eine genaue Vorarbeit, führt hinterher zu weniger Nacharbeit und garantiert dir ein zusätzliches, passives Einkommen. Durch den geringen Aufwand, lohnt sich Nischenseiten kaufen, nahezu für jeden, der etwas Kreativität und Geduld mitbringt.

Nischenseiten kaufen – die Vorteile

Betrachtet man dieses Geschäftsmodell “Nischenseiten kaufen” genauer, bist du als Affiliate, in der Lage, dein Einkommen zu steigern, ohne täglichen Zeitaufwand zu betreiben. Du kannst kreativ von Zuhause aus arbeiten und deine eigenen Interessen vertreten. Der Aufbau dieser Geschäftsidee, zur Generierung deines passiven Einkommens, ist mit wenigen finanziellen Mitteln zu bewältigen. Du benötigst kein Eigenkapital, um diese Umsetzung durchzuführen.

Die Nachteile von Nischenseiten kaufen

Die Vorarbeit, für das Nischenseiten kaufen, erfordert Zeit für die Ausgestaltung deiner Idee. Umso genauer du arbeitest, umso weniger Nacharbeit erwartet dich. Je genauer deine Schlagworte gewählt sind, desto schneller wird deine Seite erfolgreich. Deshalb ist der vorherige Vergleich und die Schlagwortsuche enorm wichtig, um einen langfristigen Erfolg zu garantieren. Das zusätzliche Einkommen solltest du bei deinem jährlichen Einkommenssteuerausgleich angeben, um zukünftige Schwierigkeiten mit dem Finanzamt zu umgehen. Die Angaben sind unter der Sparte “sonstige Einkommen”, anzugeben. Die monatlichen Aufwendungen, zur Verwendung des Hostings, können wiederum unter der Rubrik “gesonderten Aufwendungen und Ausgaben” oder unter “Werbungskosten”, steuerlich abgesetzt werden.

Welcher Verdienst ist durch Nischenseiten kaufen möglich?

Der Verdienst orientierts sich immer prozentual an der Kaufsumme des ausgesuchten Produktes. Ist deine Idee grundsätzlich im niedrigpreisigen Sektor angesetzt, wird sich auch dein Verdienst in der unteren Spanne aufhalten. Deshalb gilt es, sich möglichst an hochwertigen Artikeln zu orientieren. Du kannst dich auch in stark subventionierten Branchen oder in hoch angesehenen, gesellschaftlichen Bereichen angliedern. Die prozentuale Vergütung liegt, je nach Anbieter bei ca. 5 Prozent.

Der Verdienst muss versteuert werden, die monatlichen Ausgaben werden gegengerechnet und sind steuerlich absetzbar. Die Besteuerung erfolgt erst nach Addition deiner Einkommen und wird am Steuerfreibetrag bemessen. Wieviel Geld dir am Jahresende durch das Affilate Marketing bleibt, kannst du mit einem Steuerrechner in Erfahrung bringen. Diese werden dir ebenfalls im Internet kostenlos zur Verfügung gestellt. Hier sind weitere Aspekte, wie Heirat, Anzahl der Kinder, Steuerklasse etc. zu berücksichtigen. Der Steuerfreibetrag gibt dir die Verdienstgrenze an, ab welchem Einkommen eine Besteuerung erfolgt. Unter Umständen bleibt dein Einkommen von einer Belastung durch das Finanzamt unberührt, wenn die Gesamteinnahmen unterhalb des Steuerfreibetrags liegen.

Alternative zu Nischenseiten kaufen

Es gibt anderweitige Einnahmequellen, die dem Webseiten kaufen, zur Konkurrenz werden.

Beispielsweise kannst du zusätzliches Einkommen erzielen mit:

  • Video Marketing (du präsentierst das Produkt über die Seiten anderer Anbieter, per Video-Botschaft)
  • Blogs (in einem Blog führst du Tagebuch, gibst Gedanken wieder und führst User auf ausgesuchte Themengebiete hin)
  • Infografik (du erstellst eine Grafik, die Zusammenhänge klar definiert und darstellt, übersichtliche Zusammenfassung eines Themengebietes in einer bildlichen Darstellungsweise)

Im Internet werden noch viele weitere Möglichkeiten zur passiven Einkommensgenerierung, an Stelle von Nischenseiten kaufen, vorgestellt. Die eigenen Vorstellungen, Ideen, Zusammenhänge oder klare Produktlinien, die Themenauswahl und die vielfältigen Ausgestaltungsmöglichkeiten bieten jedem die Chance, ein monatliches Zusatzeinkommen zu erwirtschaften.

Fazit Webseite kaufen:

Wenn du anfangs etwas Zeit investierst und genau arbeitest, kannst du mit deiner Webseite sehr erfolgreich sein. Dieser Selbstläufer sichert dir ein zusätzliches Einkommen und ist ständig ausbaubar. Deiner Kreativität und der Auswahl an Themengebieten sind keine Grenzen gesetzt. Unterstützung bei der Ausgestaltung und Umsetzung erhältst du durch das Internet. Apps, Programme und Beschreibungen geben dir eine umfangreiche Anleitung zur Durchführung deines Projekts. Ein wenig Geduld solltest du allerdings auch mitbringen, denn der Erfolg stellt sich nicht über Nacht ein. Mit Nischenseiten kaufen und verwalten, hast du mit wenig Aufwand und viel Glück, vielleicht bald den gewünschten Erfolg.

Menü schließen